Ueber mich als Bengalzüchterin

 

Mein Name ist Jana Cerny (*1956) und ich betreibe diese Zucht mit Hilfe von meinem Mann Jiri und Sohn Michael. Ich unterrichte Englisch und Französisch an einer Berufsschule.
Jedes Alter hat sein Hobby – nach viel Reisen, Tauchen und Segeln ist bei mir ganz natürlich das Katzen Züchten aufgekommen.
Bengalkatzen habe ich im Internet entdeckt und sie haben mich sofort gefesselt weil sie so ANDERS sind, schöner, exotischer, mit wilderem Look, intelligenter, athletischer und spannender als alle anderen Katzen die ich schon immer geliebt habe.
Die Tätigkeit eines Katzenzüchters ist sehr vielseitig und ich liebe alles was dazu gehört – den Katzen und Kätzchen ein angenehmes Leben ermöglichen, Fotografieren, Besucher empfangen, an Ausstellungen gehen, meine Homepage gestalten, Züchter Kollegen treffen, Bengalkatzen Bücher und Zeitschriften studieren, Katerhäuser bauen, ins Ausland reisen um neue Katze abzuholen, ….
Ich habe die meisten meiner Katzen bei den Züchtern im Ausland persönlich abgeholt und bei der Gelegenheit ihre Zucht besucht und viel dazu gelernt. Wegen Isidora bin ich nach Holland gereist (merci Nikoletta), wegen Sophie nach Vancouver (merci Diana), wegen Cheetah und Rosalia nach Quebeck (merci Marie), wegen Hermione nach Frankreich (merci Pascale).